2013-02-24

Honigziege

Über Honigseifen hört man ja die skurrilsten Geschichten: fängt schon im Topf an mit gelen, trennt sich, heizt zu sehr auf, wird zu dunkel... So eine hätte ich gerne gehabt, schön karamellfarben, hatte deswegen 2 Leime, da ich topfmarmoriert habe. Und??? Nichts von allem, meine Seife bleibt so hell, dass man nicht mal eine Topfmarmorierung erahnen kann!!! Grrrrr!!! Dafür entschädigt einen dann aber das PÖ, das riecht göttlich :-)


Rezept:
160g Schweineschmalz (40%)
100g Erdnuß (25%)
88g Kokos kba (22%)
36g Raps (9%)
16g Rizinus (4%)
ÜF 9%
PÖ: Honey Bee Sweet
Honig, Kaolin, Tussahseide
Wasser 100g, Ziegenmilch 34g

Kommentare:

  1. Wie machst Du das nur, dass die Seifen sich so anders verhalten. Bei mir hat allein das Pö für dunkelbraun gesorgt, sehr merkwürdig.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Von wem ist das PÖ?
    Meine Honigseifen werden auch alle dunkel...merkwürdig das ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Hab ich doch gesagt, das verfärbt nicht! ;D Aber riechen tuts super. Riecht auch toll, in Verbindung mit Vanilledüften. Da wirds dann aber wirklch braun.

    Deine SEife und den Stempel find ich ja spitzenklasse!

    AntwortenLöschen
  4. Meine Honigseifen sind bisher auch nicht dunkel geworden, extra warm wurde da auch nix...Aber eigentlich doch schön so, deine neue Seife gefällt mir ausgezeichnet.
    LG von Beate

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mehrere Seifen mit Honig, alle easy...
    Sher schön isz Deine geworden...

    AntwortenLöschen
  6. What a lovely bar of soap and that soap stamp is just so totes adorbs. =)

    AntwortenLöschen
  7. Muchas gracias guapas :-)
    Von wem ist denn dein PÖ Susanne? Meins ist von SP.
    Ich werd's irgendwann noch mal versuchenm denn das PÖ riecht göttlich.
    Thank you Anne-Marie.

    AntwortenLöschen