2013-04-02

DIY Strukturpapier

Die Idee spukt mir schon lange im Kopf rum, aber ich hatte nie die Zeit es zu versuchen. Gestern beim Aufräumen fielen mir diese Embossing-Folders für die Big Shot wieder in die Hand, und ich hab gedacht jetzt oder nie:


Von einer Präsentationsmappe den Hinterteil abgeschnitten (da plastifiziert), zurechtgeschnitten auf die Maße meiner Blockform, in den Folder eingeklemmt:


und durch die Big Shot gejagt:


Das kam dabei heraus:


oder das:


Dann schnell in die Blockform:


Nach dem Ausformen (ich gestehe: es ist nicht meine schönste Seife ;-), ist nur eine ungefärbte Haarseife):


 Et voilà :-)


Geht doch ;-)


Die Seife wurde in den Ofen geschoben, 1 Stunde bei 50 Grad, hat gegelt und die Matte hat's überlebt. Demnächst werde ich es nochmal mit Papier versuchen und halt euch dann auf dem Laufenden.

Für alle die keine Big Shot haben, es funktioniert auch ohne, prägen könnt ihr auch mit einem Nudelholz, hier hab ich euch ein Tutorial rausgesucht. 

 Viel Spass damit :-)


Kommentare:

  1. Geil geil und nochmal geil! Du bist die Größte!! ;o)
    In Ermangelung solcher Gerätschaften bleib ich allerdings bei meinem Papier. *grins*

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, ich kann dir ja welche schicken ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss jetzt auch 3mal geil sagen:))
    genial!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine geniale Idee. Dank für den Tipp. Wie dick ist das Papier, das Du verwendet hast?
    lg. Sylvie

    AntwortenLöschen
  5. Ich will auch solche Matten haben!!! Die sind ja sowas von klasse. Geniale Idee, jedenfalls!

    AntwortenLöschen
  6. Ui, super klasse. Tolle Idee. Da wird jeder Seifensieder neidisch ;-)

    LG Garnet

    AntwortenLöschen
  7. Das nenn ich doch mal eine klasse Idee!
    Also die Seife mit dem Vögelchen gefällt mir besonders gut.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüsse
    Michy

    AntwortenLöschen