2013-01-01

Cupcakes Schwarz/Weiss und Restebubbles

Eine Arbeitskollegin hatte mich gebeten, ihr Seifen-Cupcakes als Gastgeschenke für Weihnachten zu machen, ich sagte, kein Problem, welche Farben dürfen es denn sein? Na schwarz/weiss natürlich! Ich, schwer am schlucken: ok, mach ich dir! Was oder wer hat mich denn da bitteschön geritten?!? Und das kam dann dabei raus:


Für die Männer gab es Sternchen und beduftet wurde mit Torso.


Die Damen bekamen Blümchen und riechen tun sie nach Chanel Chance.


Der Seifenleim wollte ums Verrecken einfach nicht fest werden, dementsprechend sieht auch das Topping aus, aber nachdem ich geschlagene 45 Minuten gewartet habe, hab ich es schliesslich nicht mehr ausgehalten. Ich hatte noch Leim vom Topping übrig, und als die Cupcakes endlich fertig waren (1 einhalb Stunden nachdem ich den Leim gemacht habe), hab ich den Rest schnell noch in die Blockform gehauen, mit ein paar farbigen Seifenkugeln drin und raus kam dann noch die Seife hier: