2014-09-06

Rizinus-Spielereien

Ich habe mal wieder ein bisschen getestet. Ich wollte unbedingt höher gehen mit dem Rizinusanteil in den Haarseifen. Also habe ich eine 35% und zwei 40% gesiedet.


Die 2 ersten (weiss und grün) haben gegelt, während ich die dritte kalt gestellt habe, da Schwarzkümmelöl nicht über 65 Grad erhitzt werden soll.
Die braune ist mal wieder mein Favorit, aber noch bin ich nicht glücklich mit dem Schaum, am Anfang hat sie fast nicht geschäumt, jetzt schon ein bisschen mehr. Ich tippe mal auf die nicht vorhandene Gelphase. Die weisse hat nämlich gegelt und schäumt wie Hulle.
Rizinus und Schwarzkümmel sind definitiv meine Öle wenn es um Haarseife geht, deshalb werd ich mich mal gleich ans bestellen machen, da ich keins mehr habe.

Rezept (weiss), gesiedet am 01/09:
175g Olive (50%)
140g Rizinus (40%)
35g Kokos bio (10%)
60g Wasser
ÜF 5%
ÄÖ Rosmarin, Pfefferminze, Lavandin

Rezept (grün), gesiedet am 30/08:
70g Avocado grün (35%)
70g Rizinus (35%)
50g Kokos bio (25%)
10g Schwarzkümmel (5%)
35g Wasser
ÜF 5%
ÄÖ Mischung Eau de Cologne nach Claudia Kaspar

Rezept (braun), gesiedet am 17/08:
140g Rizinus (40%)
88g Olive bio (25%)
88g Schwarzkümmel (25%)
35g Kokos bio (10%)
60g Wasser
ÜF 5%
ÄÖ Rosmarin und Pfefferminze

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen